Neue Route, neue Songs

Ein paar zusätzliche Klassiker und sogar ein neues Stück von Amy MacDonald: Die River Blues Band ist zurück auf den Wellen der Havel. Die neue Route führt alle 14 Tage vom Potsdamer Hafen über den Templiner See und das Caputher Gemünde bis vor die Gestade von Werder. Rückblick: Der Saisonauftakt am 6. Mai 2010 auf dem Potsdamer Dampfschiff GUSTAV war zwar beim Wettergott noch nicht eingeplant, der Stimmung der Bluesfans an Bord tat das keinen Abbruch.

Und die Band? Dank einer mitgebrachten Plane war das Sextett auf dem GUSTAV vor dem Dauerregen geschützt, stürmisch und kalt war es trotzdem. Dagegen halfen offenbar nur gewisse Getränke und drei Stunden heißer Blues und Rock ‘n’ Roll. Alle Termine hier.

3 thoughts on “Neue Route, neue Songs

  • Riverblues @ its best!
    Hallo Leute ich gebe zu wir sind Wiederholungstäter und haben euch schon ein paar mal erlebt. Aber dem besch … en Wetter zum trotz muss ich sagen, das war das genialste Konzert bisher! Blues und Rockn-Roll mit Kniegitarre und Mandoline – fantastisch. Macht unbedingt weiter so!!!!!
    LG Andy & friends

  • Yeah, that was hot!!!!! Hätte gedacht, die Helden sind müde geworden in ihrem sechsten Dampferjahr. Aber nix da – geile Mugge, das! Vielleicht brauchen die Künstler Kackwetter, um so richtig in Schwiung zu kommen? Kann nur sagen, habe schon schlechtere Bluesbands (na ja, Blues? Gut gewählte internationale Gassenhauer, würde ich sagen) erlebt. Das Ensemble scheint technisch und instrumental etwas abgespeckt zu haben. Schätze, das tat ihm gut. Back to the roots, wa?
    Los, weiter so. Dann kommt ihr auch ins Fernsehn, hö hö!

    P.S. – Wann gibt’s endlich mal einen Tonträger von Euch zu kaufen?????

  • Heiße Nummer! Blues vom feinsten! Ehrlich Leute, ich habe bei diesem Wetter Eisberge und Pinguine gesehen. Meine Familie und ich fanden, es war eine “SUPEER” Dampfer/ Eisbrecherveranstaltung. Weiter so! Gibts eigentlich ne CD von Euch?

    Gruß Konni

Schreibe einen Kommentar